Digital Signage in Apotheken: Virtuelle interaktive Regale

Zwischen den echten Regalen im Selbstbedienungsbereich der Apotheke befindet sich ein Touchscreen. Dort können sich Kunden Produkte ansehen, einen Warenkorb zusammenstellen und diese mit einem Bon, den sie am Touchscreen ausdrucken, an der Kasse abholen.

Interaktive Regale in Apotheken

Artikel-Auszug, ursprünglich veröffentlicht auf iXtenso.com:

Die Prozessoptimierung im gesamten Store durch neue Technologien sind umfangreich: Die Regale müssen nicht mit Ware vollgestellt werden, um sie lagern zu können. Selbst wenn von einem Produkt nur eine Packung im Lager ist, kann dieses vielfach dargestellt werden. Das regelmäßige Nachfüllen, Umsortieren der Regale, Staubwischen und so weiter entfällt und somit der Zeitaufwand. Die virtuellen Regale, die schon einmal angelegt wurden, können immer wieder genutzt werden.

Die interaktive Touch Screen Software wurde von eyefactive entwickelt, in Kooperation mit OPTIMUM-Media.