obeta implementiert smarte Einzelhandelslösung am POS

obeta implementiert eine intelligente Einzelhandelslösung auf Basis eines interaktiven Tisches mit individuell angepasster Software der Touchscreen App-Plattform von eyefactive.

Play Video Videos/Bilder Hintergrund-Infos

obeta implementiert eine intelligente Einzelhandelslösung auf Basis eines interaktiven Tisches mit individuell angepasster Software der Touchscreen App-Plattform von eyefactive.

"Mit einem neuen Brand Experience Store Konzept digitalisiert obeta das Einkaufserlebnis. Mit Hilfe von eyefactive können unsere Kunden alle Informationen zu unseren Marken, Produkten und Dienstleistungen auf einfachste Weise abrufen."
  • obeta implementiert eine intelligente Retail-Lösung auf Basis eines interaktiven MultiTouch Tisches.

  • Mit einer speziellen Touchscreen-Software erhalten Nutzer eine intuitive Oberfläche, um schnell und einfach Produktinformationen zu finden.

  • Cloud-Funktionen sorgen für automatische Updates von Inhalten und Funktionen.

Ein neues Filialkonzept

Der Einsatz einer Touchscreen-Lösung, die Software, Hardware und Cloud-Technologien von eyefactive kombiniert, ermöglicht ein innovatives Kundenerlebnis am Point of Sale.

obeta will mit "der Filiale als begehbares Markenerlebnis" ein revolutionäres Einkaufserlebnis schaffen. Möglich wird dies u.a. durch den Einsatz der eyefactive Plattform für Touchscreen-Apps, einschließlich Content Management und Cloud-Funktionen.

Weitere Smart Retail Technologien reichen von einem Produktscanner bis hin zur Omni-Channel-Smartphone-Integration für ein nahtloses Kundenerlebnis.

Touch-Table Lösung

Das Schlüsselelement des neuen Ladenkonzepts von obeta ist ein interaktiver Touchscreen-Tisch mit einem 55''-Display. Hier werden Nutzer zunächst mit einem zentralen Dashboard begrüßt, das Zugang zu einer Vielzahl von Apps und Funktionen bietet.

Die Haupt-App besteht aus einer speziell modifizierten Version von eyefactives Standard-App Shopping Assistant. Sie bietet eine optimierte Benutzeroberfläche, um Produktinformationen einfach und schnell zu finden, indem sie verschiedene Leitfäden, Ansichten und Suchfunktionen zur Verfügung stellt.

Ein virtueller Warenkorb gibt Kunden die Möglichkeit, alle relevanten Produkte zu sammeln, die dann per E-Mail verschickt oder durch Scannen eines QR-Codes auf das Smartphone übertragen werden können.

Kunden können zudem auch Barcodes der physischen Produkte im Laden scannen und erhalten dann alle Details zu diesem Produkt auf dem Touchscreen-Tisch. Das schafft ein ansprechendes und einfaches Benutzererlebnis für die Kunden.

Mithilfe der Cloud-Infrastruktur von eyefactive können Inhalte und Apps nahtlos und automatisch regelmäßig online aktualisiert werden.

Interne LinksExterne Links
Kunde

obeta

Land

Deutschland

Einsatzort

Retail Stores

Hardware

Touchscreen Tisch

Software

Anpassbare Apps aus eyefactive's Touchscreen App Plattform

Weitere Kunden & Beispiele

Lernen Sie mehr über unsere weltweiten Interactive Digital Signage Touchscreen Installationen, Projekte und Kunden aus der gleichen Kategorie.

s.Oliver setzt interaktives Ladenkonzept mit Touchscreen-Technologien um
Retail Deutschland

s.Oliver setzt interaktives Ladenkonzept mit Touchscreen-Technologien um

Um seinen Kunden ein interaktives und ansprechendes Erlebnis zu bieten, setzt die deutsche Modemarke s.Oliver auf Digital Signage Touchscreen-Technologien, um ihre Ladenflächen zu erneuern.

Zum Projekt
Versicherung nutzt interaktives Schaufenster Display am POS
Retail Deutschland

Versicherung nutzt interaktives Schaufenster Display am POS

Eine große Deutsche Versicherung setzt auf innovative Digital Signage Technologie von eyefactive am Point of Sale.

Zum Projekt

Einsatzmöglichkeiten

Retail / Point of Sale (POS)

Anwendungsfälle und Ideen für den Einsatz interaktiver Touchscreen Lösungen, Smart Retail Technologien und Interactive Digital Signage für Retail und den POS, in Shops, Stores und Einkaufszentren.

Zum Usecase