Interaktiver MultiTouch Tresen mit Objekt-Erkennung für IFM

Gallerie

Besucher der Hannover Messe erlebten auf dem Messestand von IFM einen interaktiven Tresen mit integriertem MultiTouch Display von knapp zwei Metern Länge. Produkt-Beispiele als handliche Acryl-Ständer erkannte das Display, sobald diese darauf abgelegt wurden. Daraufhin öffneten sich weiterführende digitale Informationen, was bei den Besuchern für sichtbare Begeisterung sorgte.

Bereits zum zweiten Mal in Folge setzt der Automations-Spezialist IFM auf der Hannover Messe auf interaktive MultiTouch-Technologie von eyefactive. Die Objekterkennung geschieht über die von eyefactive entwickelte MultiTag-Technik: Ähnlich wie Barcodes an der Kasse werden kleine Aufkleber von Kameras erkannt. Dadurch wird in Echtzeit eine Verbindung der physischen Produkte mit der digitalen Anwendung hergestellt.

Nach dem Auflegen eines Produktes mit entsprechendem Aufkleber auf den Touchscreen des Tresens öffneten sich entsprechende digitale Informationen. Besucher konnten diese ganz einfach mit den Fingern steuern, etwa Produktbilder durchstöbern oder Videos abspielen lassen.

Interne LinksExterne Links
Kunde

ifm electronic GmbH

Event

Hannover Messe (HMI)

Einsatzort

Hannover

Hardware

2x OMEGA-Modul MultiTouch Tresen

Software

Interaktive Software mit Objekt-Erkennung